15. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Die Wiederentdeckung des John Dowland · Kategorien: Resonantia Leipzig, Uncategorized · Tags: , , , , , ,

Ensemble Resonantia nimmt mit ihrer Debüt-CD Kontakt zum ursprünglichen Werk von John Dowland auf.

Debüt CD von Resonantia: Fortune my Foe - John Dowland

Debüt CD von Resonantia: Fortune my Foe – John Dowland

 

Manuskript für Hörfunktproduktion (Copyright und Aufführungsrechte by Michael Lindner)

Musikeinspiel:   Preludium (ausspielen, auf die Musik ab ca. 45 Sekunden Text aufsprechen)

Das „Preludium“ von John Dowland eröffnet die vorliegende Debüt-CD des Leipziger Renaissanceensembles RESONANTIA. Mit „Fortune my Foe“ verwirklichte sich das Ensemble einen langgehegten Wunsch nach der Interpretation von Liedern des englischen Komponisten  John Dowland. Auch wenn nur zwei Ensemblemitglieder an dieser Produktion mitwirkten, so erscheint das vorliegende CD-Werk als konsequente Fortführung des musikalischen Wirkens der Leipziger Musiker.

Weiterlesen »

27. Februar 2013 · Kommentare deaktiviert für Ensemble Resonantia im Land der Dohlen · Kategorien: Resonantia Leipzig · Tags: , , , , , ,
Debüt CD von Resonantia: Fortune my Foe - John Dowland

Debüt CD von Resonantia: Fortune my Foe – John Dowland

Vertriebspartnerschaft zum 450. Jubiläum des bedeutendsten Lautenvirtuosen der Renaissance

Asinamusic wird in diesem Jahr den Vertrieb der ersten Produktion des Ensemble Resonantia aus Leipzig übernehmen. Damit erscheint eine der ersten Musikproduktionen zum Geburtstag von John Dowland auf diesem namhaften Label für Klassik, Alte und Neue Musik sowie für Live- Mitschnitte von herausragenden Konzerten. Weiterlesen »

16. Dezember 2012 · Kommentare deaktiviert für Ensemble Resonantia hilft bei Spurensuche im MDR-Fernsehen · Kategorien: Kunst & Kultur, Uncategorized · Tags: , , , , , ,
Duo Resonantia: Frank Petersen (Laute / Theorbe / Barockgitarre) und Doreen Busch (Mezzosopran)

Duo Resonantia: Frank Petersen (Laute / Theorbe / Barockgitarre) und Doreen Busch (Mezzosopran)

„Vom Himmel hoch“ dieses Weihnachtslied, das wohl die wenigsten dem Reformator Martin Luther zuschreiben würden, spielt das Leipziger Ensemble Resonantia am 19. Dezember 2012, in der Sendung „Die Spur der Schätze“ des Mitteldeutschen Rundfunks*. Die Sendung, die um 21:15 Uhr ausgestrahlt wird, begibt sich dieses Mal auf die Spurensuche nach den Ursprüngen deutscher Weihnachtslieder.

Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen